Chronik

Der Motorsportclub Dölsach wurde im April 1987 von den Gründungsmitglieden Pondorfer Hans, Mair Alois, Mair Peter, Goller Michael,
Schwarcz Paul, Zeiner Manfred, Unger Karl, Gomig Karl, Pondorfer Franz, Perfler Walter, Zojer Roland und Bödenler Reinhard gegründet.

 

 

Ziel dabei war es, den Motorsport zu fördern und ein reges Vereinsleben zu entwickeln. Gleichzeitig wurde 1987 eine eingene Motorsportstrecke
an der Drau in Nussdorf/Debant eröffnet, wo in den ersten Jahren nationale Meisterschaften und Vereinstitelkämpfe ausgetragen wurden.
Auf Grund Umweltschutz-Richtlinien existiert diese leider nicht mehr.

 

Gedenken an Hans Pondorfer

Der Weberleiten Hans, wie ihn bei uns jeder gekannt hat, war der Initiator sämtlicher Aktionen in unserem Dorfleben.
Mit beispiellosem Enthusiasmus konnte er uns, aber auch viele andere für Dinge bewegen, die in Osttirol nicht unbedingt
an der Tagesordnung standen.
Er konnte auch sämtliche andere Institutionen von seinen Ideen und Konstruktionen überzeugen,
wie der Baueine Brücke über die Drau beim Dolomitenlauf
oder der Dolomitensprint sowie die Weltcupkletterwand am Lienzer Hauptplatz.

Im Jahre 1975 kaufte er sich von Hatz Rudi einen Renault 5, mit der er sofort im Renault Pokal an sämtlichen Rennen teilnahm und
1983 mit dem Staatsmeistertitel abschloss.
1987 wurde eine Motocrosstrecke an der Drau gebaut, gleichzeitig der Motorsportclub gegründet,
welchem er bis zu seinem Ableben als Obmann leitete. Von seinem Motorsportambitionen konnte er viele von uns bis heute für den Motorsport begeistern.
1992 wurde er abermals Staatsmeister auf Opel Kadett.
Von 1995-1996 konnte er zahlreiche Werksteams mit seinem Ford Cosworth ärgern und ihnen einige Siege abnehmen.
1999 Startete er im neu gegründeten Renault ClioV6 Europapokal mit teilweise 80 Rennautos, unter anderem auch in Monte Carlo beim F1-Grand Prix.
Sein letzter Auftritt als Rennfahrer war 2009 in Brünn (Tschech.Rep.) bei der BMW-Challenge, wo er mit Anda und Markus im gleichen Rennen teilnahm.


Und so wüsste vielleicht jeder einzelne in Dölsach oder auch darüberhinaus etliche Geschichten über ihn zu erzählen...


Hans du bleibst uns immer in Guter Erinnerung!

Deine Freunde vom Motorsportclub Dölsach


 

In Dölsach wurde schon seit jeher Motorsport betrieben. War es die beliebte Osttirol-Ralley, oder der Aguntumpokal auf Eis und Schnee,
der von Heinz Mair veranstaltet wurde.